Mit Mario ab in die Lüfte

Bei Carrera RC wachsen dem Nintendo-Helden Flügel

Klempner, Action-Held, Sportler und Rennfahrer, das sind nur einige der Jobs, die der kultige Nintendo-Held Mario im Lauf seiner Karriere schon hatte. Bei Carrera RC betätigt sich der kleine Italiener schon seit einigen Jahren als Pilot. Wer die Abenteuer des kleinen Helden auf den Game Boy Generationen von Nintendo erlebt hat, erkennt den Flying Raccoon Mario bestimmt wieder. Mit Fernsteuerung und Rotor hebt er nun auch außerhalb der Bildschirme ab.

Wie in den bekannten Videospielen von Nintendo, hat Carrera RC Mario mit süßen Waschbär-Ohren und gestreiftem Schwanz ausgestattet. Mit dem 19,5 cm großen Rotor hebt der ehemalige Klempner ab. Um Mario zum Fliegen zu bringen müssen kleine und große Mario-Fans keine seltenen Items ergattern, sondern starten ihren Flug durch Wohn- und Kinderzimmer direkt aus der Verpackung. Der ferngesteuerte Flying Raccoon Mario ist „Ready-to-Run“ und wird sowohl mit Controller als auch Batterien und Akku geliefert. Für bis zu 5 Minuten lassen Piloten ab 8 Jahren Mario durch die Luft schwirren, bevor er eine kurze Pause von 30 Minuten an der Ladestation einlegen muss. Dank USB-Ladegerät auch bequem unterwegs über Laptop oder Powerbank. Durch die 2,4 GHz Digital Proportional-Steuerung erobert Mario jeden Winkel im Wohn- oder Kinderzimmer und lässt sich auch von Fluganfängern einfach steuern. Ist Mario nicht in der Luft, findet er auf seinem mitgelieferten Ladeturm im Mario-Design seinen Platz auf dem Regal.

Weitere Informationen zu allen Fahrzeugen, Booten, Helikoptern und Quadrocoptern finden Sie unter carrera-toys.com

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.