Sie sind hier: Startseite » PC-Tools

Photo InPaint 6.2

Objekte aus Fotos verschwinden lassen

Photo InPaint 6.2

Personen oder Objekte stören das perfekte Foto? Photo InPaint 6.2 lässt alles Unerwünschte auf Bildern unmerklich verschwinden. Indem die Software den ursprünglichen Hintergrund wieder herstellt, löst sich alles rückstandsfrei in Luft auf, was nicht aufs Bild gehört – auch Kratzer oder Wasserzeichen.

Denn InPaint 6.2 rekonstruiert den ursprünglichen Hintergrund originalgetreu mithilfe von Texturen und Informationen aus der Umgebung. Dazu markieren Nutzer, welche Bereiche entfernt und welche erhalten werden sollen. Neben Markern jeder Größe stehen auch Lasso-Tools und ein Zauberstab zur Verfügung, mit denen die Bedienung intuitiv gelingt. Für noch bessere Ergebnisse grenzen Hilfslinien den Hintergrund und das zu entfernende Objekt voneinander ab.

Die Software erklärt alle Funktionen per Klick auf die jeweilige Anwendung. Mit dem verbesserten Algorithmus in InPaint 6.2 gelingt die Objektentfernung sogar vor komplexen Hintergründen. Durch heranzoomen und einfaches Verschieben des Bildbereichs per Leertaste plus linke Maustaste arbeiten Nutzer präzise. Die aktuelle Version der Software unterstützt dabei Retina-Displays und HiDPI-Bildschirme für hochauflösende Ergebnisse. Ein 130-Seiten starkes integriertes InPaint-Kompendium erklärt die ganze Fülle der Funktionen detailliert.

Highlights:
- Verbesserter Algorithmus rekonstruiert auch komplexe Hintergründe originalgetreu
- Bildausschnitt mit Leertaste plus linke Maustaste verschieben
- Verbesserte InPaint Markierungswerkzeuge, um zu löschende Objekte noch genauer zu markieren
- Einfacheres Arbeiten mit einer Liste der letzten Projekte
- Schnellere Bearbeitung großer Bilder

Systemvoraussetzungen: Mac: OS X 10.7 oder höher, Intel/G5, 1 GB RAM, 1 GB HDD, PC: Pentium 1 GHz, Windows 8.1/ 8/ Windows 7/ Windows Vista / Windows XP (jeweils 32- & 64-Bit), ca. 500 MB freier Festplattenspeicher, Internetanschluss.

Photo InPaint 6.2, bhv Publishing GmbH, UVP: 19,99 €, ab Juni lieferbar

Weitere Infos: www.bhv-software.de