Sie sind hier: Startseite » Kino & TV-Tipps

EINSAMKEIT UND SEX UND MITLEID

Kinostart: 4.Mai 2017

EINSAMKEIT UND SEX UND MITLEID

EINSAMKEIT UND SEX UND MITLEID ist eine provokante Komödie über die Schwierigkeiten, eine glückliche Beziehung zu leben. Ein Schuhdiebstahl im ICE bildet den Auftakt eines wilden Kaleidoskops von Beziehungen und Abhängigkeiten zwischen unterschiedlichsten Großstadtmenschen, die in diesem Film lustvoll wie in einem Spinnennetz zappeln.

„Ein Sittenbild verwahrloster Gemüter, unterhaltsam und voller Hardcore-Komik.“ - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Neben Jan Henrik Stahlberg (MÄRZMELODIE, BYE BYE BERLUSCONI!) und Friederike Kempter (OH BOY) stehen u.a. Rainer Bock (A MOST WANTED MAN, DAS WEISSE BAND), Maria Hofstätter (PARADIES. GLAUBE & LIEBE), Bernhard Schütz (Die Akte General, WIR WAREN KÖNIGE), Eva Löbau (Tatort Schwarzwald, EIN GESCHENK DER GÖTTER) und Katja Bürkle vor der Kamera von Mathias Neumann (MAX SCHMELING – EINE DEUTSCHE LEGENDE).

EINSAMKEIT UND SEX UND MITLEID ist eine Produktion von herzfeld productions, Werner C. Barg mit der Opal Filmproduktion Halle GmbH, gefördert von der Mitteldeutschen Medienförderung, der Filmförderungsanstalt (ffa) und dem Deutschen Filmförderfonds (DFFF) in Koproduktion mit dem BR, dem WDR, der Bildtonfabrik (btf) und Lars Montag.