Neues am Spielemarkt

Das erwartet uns noch 2018

Mit dem anhaltenden Wachstum der Umsätze war es für die Videospiel-Industrie auch im Jahr 2018 möglich, die Kunden mit neuen Kreationen zu überzeugen. Dabei gibt es einige Produktionen, die besondere Aufmerksamkeit auf sich ziehen konnten und die von den Spielern lange herbeigesehnt wurden. Wir werfen einen Blick auf drei Kreationen, die besonders aus dem Pool neuer Spiele hervorstechen.

Far Cry 5

Mit Far Cry 5 kommt es zur ersehnten Fortsetzung einer langen Erfolgsgeschichte. Bereits seit Jahren gelingt es dem Herausgeber Ubisoft, die eigene Anhängerschaft mit den Spielen zu überzeugen. Für den neuesten Teil der Serie wurde die Spielwelt noch einmal authentischer gestaltet, in der sich die Akteure bewegen. Aus diesem Grund bietet sich die Möglichkeit, ganz und gar in das Geschehen einzutauchen und dieses zu genießen.

Eine wesentliche Besonderheit von Far Cry 5 ist der Multiplayer, welcher für die Nutzer geschaffen wurde. Dort haben sie die Gelegenheit, sich mit anderen Spielern zu messen und auf diese Weise die eigenen Fähigkeiten zu verbessern. Dafür ist Xbox Live Gold hilfreich oder das entsprechende Pendant des PSN.

Wieder einmal wurde für die Handlung von Far Cry 5 ein fiktives County geschaffen. Dieser Bereich muss zunächst von einer radikalen Sekte befreit werden, bevor es für den Protagonisten möglich ist, sich frei zu bewegen. Ein Vorteil stellt die Möglichkeit dar, immer wieder freie Entscheidungen zu treffen, die den Verlauf des Spiels dauerhaft beeinflussen. Auf diese Art und Weise gibt es unzählige unterschiedliche Wege, das Spiel zu gestalten und es schließlich auf bestimmte Weise zu Ende zu bringen.

Fallout 76

Bis in den November des Jahres müssen sich die Fans von Fallout 76 gedulden. Erst dann ist es möglich, die neue Kreation von Softwork genauer unter die Lupe zu nehmen. Schon jetzt zeigte die Beta-Version die großartigen Möglichkeiten auf, die das Spiel wohl mit sich bringen wird. Ganz und gar im Zentrum steht hierbei der große Multiplayer, in dem die Spieler unterschiedliche Rollen annehmen können. Auf diese Weise kommt es zu einer höchst abwechslungsreichen Gestaltung des Spiels, wie sie wohl den Ansprüchen der meisten Akteure gerecht werden wird.

Tatsächlich wird sich der Spieler bei Fallout 76 wieder mit der Aufgabe konfrontiert werden, am düsteren Schauplatz den Kampf gegen die übermächtigen Kreaturen zu gewinnen. Die Liebe zum Detail, welche die Entwickler hier an den Tag legten, zeigt sich bereits bei einem genauen Blick auf die Charaktere. Diese wurden wie bei FAR besonders genau und präzise gezeichnet.

Red Dead Redemption 2

Viele Jahre mussten sich die Spieler gedulden, um ein zweites Mal in den Wilden Westen reisen zu können. Im Oktober 2018 wird diese Chance mit Red Dead Redemption 2 geboten. Der erste Teil des Spiels nahm sich bereits vor Jahren dieser Thematik an, die nur so selten in Videospielen zum Vorschein gebracht wird. Schon damals gelang es, die Spieler mit einer Kreation zu überzeugen, die weit über die Struktur eines herkömmlichen Shooters hinausreicht. Auch im zweiten Teil soll die raue Welt des Wilden Westens gezeichnet werden, wie sie in Amerika vor etwa 150 Jahren Realität war. Zum ausgesprochen interessanten Gameplay, welches von seiner gut geformten Storyline lebt, gesellt sich dann ein großer Multiplayer. Damit werden die Entwickler den neuen Ansprüchen gerecht, wie sie sich in diesen Tagen an die neuen Produktionen der Branche stellen, bei denen dem Multiplayer ein immer größeres Gewicht zukommt.