Sie sind hier: Startseite » Games » iPad & Co.

Vainglory

Offizieller Release von Vainglory am 2. Juli

Vainglory Entwickler Super Evil Megacorp gab heute den offiziellen Termin für den Commercial Launch des von Kritikern gefeierten MOBA für Touch-Geräte bekannt, der am 2. Juli 2015 erfolgen wird. Spieler können das Release-Update von Vainglory ab diesem Tag im Apple App Store und auf Google Play herunterladen.

Ursprünglich wurde Vainglory bereits im November 2014 im Apple App Store veröffentlicht. In den letzten sechs Monaten erzielte der Titel jedoch ein großartiges Wachstum nicht nur bei der Bekanntheit, sondern auch bei Streaming Events und eSports Turnieren. Zur Feier des offiziellen globalen Launchs findet am 1. Juli 2015 ein exklusives Vainglory-Event im Twitch Hauptquartier in San Francisco, USA statt.

Das Update von Vainglory enthält neben der brandneuen Android-Version, die mehr als 150 Geräte unterstützt, viele neue Features und Inhalte wie beispielsweise Freundschaftsspiele und Ranglistenspiele, ein innovatives dreistufiges Skin-System, um die das Erscheinungsbild anzupassen, sowie optische Effekte für die Helden. Des Weiteren wurde ein umfangreiches Tutorial für neue Spieler und der 16. Heldencharakter, Rona die Barbarin, eingeführt. Android-User können sich bereits jetzt für Vainglory Android-Version unter http://www.vainglorygame.com/vaingl_rotator/androidpreregistration/ registrieren.

„Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, die vorherrschende Annahme, was auf Touch-Geräten möglich ist, zu ändern und die Coregamer-Erfahrungen unserer eigenen Jugend auf die mobile Generation zu übertragen. Wir haben Vainglory zusammen mit einer unglaublichen Community aus Spielern und wichtigen Multiplikatoren entwickelt, um ein Erlebnis zu schaffen, das Spieler über Monate und Jahre begeistern wird. Wenn Vainglory ein PC-Spiel wäre, würden wir heute das offizielle Ende des Betatests verkünden. Vainglory ist kein typisches Mobile Game und Super Evil Megacorp ist kein Mobile Games Studio. Wir machen Core Games für Core Gamer und glauben, dass Touchscreens die Zukunft des Core Gamings sind“, so Bo Daly, CEO und Co-Founder.

Die Vainglory Community ist bereits sehr aktiv. Im Durchschnitt verbringen Spieler 80 Minuten pro Tag in der Vainglory App, die in 12 Sprachen verfügbar ist. Der offizielle Vainglory Twitch Channel hat mehr als 1,5 Millionen Views, die sich seit Februar verdreifacht haben. Und da die Community einen wichtigen Beitrag zur Spieleentwicklung bei Super Evil Megacorp liefert, organisiert das Team eine spezielle Twitch-Sendung auf dem offiziellen Channel unter twitch.com/vainglory. Das Event startet mit einer Live-Sendung aus dem Twitch Hauptquartier in San Francisco am 1. Juli (14 Uhr PDT), danach werden Vainglory Streamer aus der ganzen Welt nacheinander Beiträge liefern, um eine Sendung zu schaffen, die den ganzen Globus umspannt. Unter anderem werden die bekannten Streamer „bluberryz“ und „DonJon“ von Vaingloryleague „VGL“ einen Slot um 16 Uhr deutscher Zeit in der 24-stündigen Twitch Sendung haben.

Version 1.6, die am 2. Juli erscheinen wird, wird eine Reihe an neuen Features und Inhalten bieten:

Android Support: Vainglory ist 100% Cross-Plattform, was bedeutet, dass Spieler auf iOS und Android im selben Match spielen können.
Freundschafts- und Ranglistenspiele: Diese Funktion erlaubt Spielern, entweder ein spaßiges Freundschaftsspiel für zwischendurch zu spielen oder sich einem harten Wettbewerb um Skill-Tier Prestige zu stellen. Die Ranglistenspiele sind dabei Spielern vorbehalten, die gewisse Vorgaben erfüllen, um sicherzustellen, dass hier passionierte Spieler gegen Gleichgesinnte zocken.
Neuer Heldencharakter: Rona ist eine tödliche Barbarin, die immer für einen Kampf bereit ist. Sie bewährt sich vor allem im Nahkampf und verursacht enormen Schaden an denjenigen, die ihr zu nahe kommen.
Innovatives Skin-System: Alle Helden erhalten ein dreistufiges Skin-System, das nicht nur das Erscheinungsbild des Helden sondern auch die optischen Effekte im Spiel verändert. Diese Skins werden je nach Level-Fortschritt immer aufwändiger, um Spielern während und außerhalb der Matches neuen Antrieb zu geben. Die erste Stufe des jeweiligen Skins kann über ICE, Vainglorys Premium-Ingame-Währung, freigeschaltet werden, alle weiteren Stufen müssen jedoch über Karten, die zufällig am Ende eines Matches erscheinen können, freigeschaltet werden. Spieler können außerdem mit ICE oder Glory (kostenlose Währung, die durch Spielzeit gesammelt werden kann) neue Kartendecks in der brandneuen Kategorie des In-Game-Marktplatzes kaufen, die mit dem Update freigeschaltet wird.
Umfangreiche Video-Tutorials, eine komplett überarbeitete Akadamie und Übungs-Bots: Neue Spieler können nun die Grundlagen in der Akademie erlernen, die 30 Videos voller Spieltipps enthält. Vainglory bietet zudem einen Koop-Modus, in dem sich Spieler mit dem Titel allgemein, Taktiken und der Zusammenarbeit im Team vertraut machen können.