Sie sind hier: Startseite » Neu auf DVD

Ghost in the Shell ARISE: border:3+4

Ab 26. Mai 2017 als DVD und Blu-ray!

Ghost in the Shell - ARISE: border:3+4

Mit der vierteiligen OVA-Serie Ghost in the Shell – ARISE veröffentlicht Universum Anime die spannende Vorgeschichte zum bahnbrechenden Cyberpunk-Franchise des visionären Kult-Manga- Autors Shirow Masamune auf DVD und Blu-ray.

Die Cyberpunk-Saga Ghost in the Shell nach dem gleichnamigen Manga von Shirow Masamune zählt zu einem der einflussreichsten Sci-Fi-Franchises, dessen wegweisende erste Movie-Adaption von Mamoru Oshii (u. a. The Sky Crawlers) von 1995 das Anime-Genre über die Grenzen Japans hinaus populär gemacht hat. Im Frühjahr 2017 feiert die Ghost in the Shell-Erfolgsgeschichte ihren vorläufigen Höhepunkt in Form der USRealverfilmung mit Scarlett Johansson, die am 30. März in den deutschen Kinos startet.

Die vierteilige OVA-Reihe Ghost in the Shell – ARISE erzählt die spannende Vorgeschichte zur Originalsaga und wurde vom Ghost in the Shell-erfahrenen Anime-Regisseur Kazuchika Kise nach einer Story des japanischen Sci-Fi-Starautors Tow Ubukata (u. a. Mardock Scramble) inszeniert. Die Produktion des renommierten Studios Production I.G (u. a. Eden of the East) verbindet philosophische Themen mit spektakulär inszenierter Sci-Fi-Action zu einem atemberaubend animierten Cyberpunk-Thriller – ein Muss für Fans von Filmen wie Matrix und den Anime-Meilensteinen Akira und Neon Genesis Evangelion!

Die OVA-Serie Ghost in the Shell – ARISE umfasst vier „border“ genannte Kurzfilme, die Universum Anime als DVD und Blu-ray auf zwei Volumes in deutscher Synchronisation veröffentlicht, inklusive der aus den Vorgängerfilmen bekannten Stammsprechern. Nach dem Release des ersten Volumes am 31. März erscheint am 26. Mai das zweite Volume Ghost in the Shell – ARISE: border:3+4, dem zwei Booklets beiliegen – je eines zu jedem der beiden enthaltenen border.

Ein Jahr nach dem Ende des Vierten Weltkriegs haben viele Menschen Teile ihres Körpers durch künstliche Implantate ersetzen lassen. Motoko Kusanagi, eine junge Frau aus Newport City, besitzt sogar einen nahezu komplett prothetischen Körper und kann dank ihres „Cyberbrains“ direkt mit virtuellen Netzwerken interagieren. Als Agentin der Geheimorganisation 501 setzt sie ihre außergewöhnlichen Hacker-Fähigkeiten ein, umdas Land vor Cyberspionage und terroristischen Hackerangriffen zu schützen.

border:3 Ghost Tears: Eine Reihe terroristischer Aktivitäten hält die Bewohner von Newport City in Atem, und auf der Suche nach den Drahtziehern kommen Motoko Kusanagi und Batou durch das Symbol des mythischen Meeresungeheuers Skylla einer geheimnisvollen Terrororganisation auf die Spur. Währenddessen findet Togusa heraus, dass zwischen zwei Anschlägen eine Verbindung besteht und ausgerechnet Motokos Liebhaber, der Cyborg-Techniker Hose, darin verwickelt zu sein scheint …

border:4 Ghost Stands Alone:
Als Motoko Kusanagi und ihr Team zu einem Tatort gerufen werden, bietet sich ihnen ein Anblick des Grauens: Die Straße ist gesäumt von Leichen, deren Cyberbrains von einem mysteriösen Virus befallen wurden – und mittendrin steht eine junge Frau mit ausdrucksloser Miene. Hat sie etwa das tödliche Fire-Starter-Virus programmiert? Und wie lässt es sich stoppen, bevor es noch mehr Menschen infiziert?